Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
ABNR-Info | Sonderausgabe ECToH 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 19. bis 22. Februar 2020 findet die 8th European Conference on Tobacco or Health (ECToH) in Berlin statt. Diese wird von der Deutschen Krebsgesellschaft, der Deutschen Krebshilfe und dem Aktionsbündnis Nichtrauchen e.V. (ABNR) in Zusammenarbeit mit der Association of European Cancer Leagues (ECL) organisiert. Tabakprävention ist ein wichtiges Ziel, das die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe gemeinsam mit anderen Partnern im ABNR verfolgen. Wir freuen uns daher sehr, die Europäische Konferenz für Tabak oder Gesundheit in Berlin ausrichten zu dürfen. Zeitgleich wird der Deutsche Krebskongress, die größte onkologische Expertenkonferenz im deutschsprachigen Raum, in unmittelbarer Nähe stattfinden. Dies bietet Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion mit Ärzten, Präventionsexperten, Epidemiologen und Politikern. Eine Teilnahme lohnt sich. 

Ihr ABNR-Team

Save the Date
Save the Date Flyer – hier finden Sie kurz und knapp die wesentlichen Informationen zu Call for Abstracts und Fees.
Call for Abstracts
Gerne möchten wir Sie auf den „Call for Abstracts“ aufmerksam machen: Bis zum 15. August 2019 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Abstracts zu den folgenden Themen einzureichen:
  • The tobacco pack: from pictorial warning to plain packaging
  • Social inequalities and smoking / tobacco related health disparities
  • Strategies to reach and support/educate lower socio-economic status (SES) groups
  • Interventions for smokers with multiple risk behaviors (e.g., other addictions, co-morbidity, mental health problems)
  • Novel tobacco treatment interventions
  • The role of health professionals in tobacco prevention and control
  • Health education and health communication (e.g., mass media campaigns, health communication interventions, youth education programs)
  • The economies of tobacco control: tobacco taxation, cost-effectiveness studies, economic benefits, earmarking of tax revenues.
  • Monitoring and surveillance of tobacco control progress
  • Implementation of evidence-based interventions in daily practice: barriers and facilitating factors Successes or failures in tobacco control advocacy
  • E-cigarettes and heated tobacco products - monitoring and surveillance, challenges in communication
Alle Informationen zum Call for Abstracts, zum Kongress und zum vorläufigen Programm finden Sie hier: www.ectoh.org/

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Teilnahme an der 8th European Conference on Tobacco or Health (ECToH 2020) vom 19. bis 22. Februar 2020 in Berlin!

Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Juliane Truskowski von der Kongressagentur NG-Akademie: ectoh2020@ectoh.org  
Förderung von Kolleginnen und Kollegen durch Reisestipendien
Wie bereits bei vorangegangenen ECToH Kongressen werden Sponsoren gesucht, um Fachleute im Bereich der Tabakprävention mit einem Zuschuss zu unterstützen. Zur Deckung der Anmeldegebühr (Early Bird 450€ / Regular 550€) sowie der Reise- und Aufenthaltskosten, wäre ein Zuschuss von etwa 1.000,00 EUR oder ein von Ihnen vorgeschlagener Betrag sehr willkommen. Wir bitten Sie recht herzlich zu prüfen, ob Ihre Organisation einen Beitrag zur Förderung von in der Tabakprävention tätiger Kolleginnen und Kollegen leisten kann. Ihre Großzügigkeit wird von der Konferenzorganisation sehr geschätzt und wird auf der ECToH-Website dokumentiert. Bitte geben Sie bis zum 15. August, 2019 Bescheid, ob wir mit Ihrer Unterstützung rechnen können. Ansprechpartnerin ist Juliane Truskowski von der Kongressagentur NG-Akademie: ectoh2020@ectoh.org

Impressum

Aktionsbündnis Nichtrauchen e.V. (ABNR)
Geschäftsstelle Bonn

Kontakt: Inga Jesinghaus, Geschäftsführerin • jesinghaus@abnr.de

c/o Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32 • 53113 Bonn

Telefon +49 (0) 228 72990 610

www.abnr.de

© 2019 ABNR

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.

Newsletter abbestellen